Haftungsausschluss für Partner Als Amazon Associate verdienen wir an qualifizierten Einkäufen.

Die Anschaffung des ersten Rollers für Ihr Kind ist ein großer Moment im Leben einer Familie. Wochenendspaziergänge von ein paar Häuserblocks dauern nicht mehr länger eine Stunde, und es gibt wahrscheinlich weniger Wutausbrüche, wenn man weniger Zeit auf der Straße verbringt und mehr Zeit hat, das Ziel zu genießen.

In der Regel können Kinder schon mit zwei Jahren einfache Tretroller benutzen (bei älteren Geschwistern kann man sogar schon mit 18 Monaten damit anfangen). Und in letzter Zeit gibt es viele neue Innovationen für noch jüngere Kinder, wie z. B. Zwei-in-Eins-Fahrrad-/Scooter-Hybride, die sich vom sitzenden « Fahrrad » in einen stehenden Roller verwandeln lassen.

So viel Spaß sie auch machen mögen, sobald Ihr Kind einen eigenen Satz Räder hat, ist die Sicherheit natürlich ein großes Thema. Vor allem in der Anfangsphase ist eine intensive Beaufsichtigung erforderlich, und die Gespräche über die Sicherheit im Straßenverkehr werden schon in jungen Jahren beginnen und sich über Jahre hinziehen.

« Das Wichtigste ist, dass Ihr Kind Ihren Anweisungen folgen kann, die Bremse benutzen kann und über eine ausreichende Koordination verfügt, um großen Hindernissen auszuweichen. Achten Sie immer darauf, dass Ihr Kind mindestens einen Helm und idealerweise auch Schutzpolster an den oberen und unteren Gliedmaßen trägt », rät Dr. Jet Khasriya, ein beim NHS registrierter und privater Allgemeinmediziner für GPDQ, den ersten Arzt auf Abruf im Vereinigten Königreich.

Wie wir getestet haben

In den letzten zwei Monaten haben wir eine Reihe von Scootern für Kleinkinder, Schulkinder und Teenager getestet. Wir haben sie in der Wohnung, auf dem Bürgersteig, im Park, auf dem Rasen und im Gelände sowie auf dem Schulweg und auf langen Spaziergängen und Abenteuern getestet.

Lesen Sie mehr:

Zu beachten ist, dass diese Roller ein gewisses Maß an Selbstmontage erfordern, von der Befestigung einer Lenkstange an einem Sockel bis hin zu einer etwas komplizierteren, vollständigen Montage mit Zahnrädern und Schrauben, in manchen Fällen einschließlich der Einrichtung der Bremsen.

Für Eltern gibt es heute eine riesige Auswahl an Scootern in allen Preisklassen und Ausführungen, viele mit kinderfreundlichen Extras wie Körben und beleuchteten LED-Rädern. Deshalb haben wir versucht, eine Auswahl in unseren Test aufzunehmen.

Das sind die besten Kinderroller für 2021:

  • Beste Gesamtwertung – Trunki kleiner faltbarer Kinderroller mit Tragegurt: £50, Halfords.com
  • Am besten für Stunts geeignet – Micro Crossneck Stunt Scooter: £159.95, Micro-scooters.co.uk
  • Bester Scooter mit Sitz – Scoot & Ride highwaykick 1: £108, Kidly.co.uk
  • Das Beste für große Kinder – Birdie Kinder-Roller: £99.95, Scandiborn.co.uk
  • Am besten für LED-Lichtdesign – Globber primo faltbare Holzleuchten: £79.99, Globber.co.uk
  • Bester dreirädriger Tretroller – Ozbozz Scheren-Roller: £50, Argos.co.uk
  • Bester Holz-Roller – ATK Offroad-Roller: £79.99, Allterrainkart.co.uk
  • Am besten für Teenager – Atom Blast Kick-/Schieberoller: £79.99, Amazon.co.uk
  • Bester großer Scooter – Osprey BMX-Roller: £89.99, Ospreyactionsports.co.uk
  • Bester erschwinglicher Scooter – EVO+ Mini-Scooter für Kinder: £25, Halfords.com
  • Bester faltbarer Tretroller – Decathlon oxelo mid 9 Scooter: £74.99, Decathlon.co.uk
  • Am besten für die ersten Jahre – Stoy mein erster Roller: £32.20, Alexandalexa.com

Trunki kleiner faltbarer Kinderroller mit Tragegurt

Am besten: Insgesamt

Trunki ist eine innovative Kindermarke, die vor allem für ihre niedlichen Nachziehkoffer und Rucksäcke bekannt ist, die sich in Autositze für unterwegs verwandeln lassen. Auch der Roller von Trunki ist wirklich beeindruckend, vor allem für den Preis. Sowohl unsere drei- als auch unsere fünfjährigen Tester haben sich sofort für ihn entschieden. Und obwohl er problemlos ein Kind bis zum Alter von sechs Jahren tragen kann, fuhr auch unser achtjähriger Tester gerne darauf und fühlte sich gut unterstützt – obwohl es für 10 £ mehr eine größere Version gibt (70 £, Halfords.com).

Die leuchtenden, geschlechtsneutralen Farben gefallen auf Anhieb, aber es sind die Extras, die diesen Wagen nicht nur für Kinder, sondern auch für erschöpfte Eltern zu einem Gewinner machen. Es gibt einen Tragegurt mit Clip, mit dem man Kinder, die sich nicht bewegen wollen, ziehen kann, oder man kann ihn um die Schulter hängen oder an einen Kinderwagen hängen, wenn er nicht gebraucht wird. Außerdem lässt er sich leicht zusammenklappen (einfach den Knopf an der Vorder- und Unterseite gleichzeitig drücken), was den Transport sehr erleichtert.

Das Lean-to-Steer-Design hilft den Kleinen, das Gleichgewicht zu halten, wenn sie die ersten Schritte lernen, und ist mit einer Hinterradbremse ausgestattet. Außerdem lässt sich der Lenker in vier Höhenpositionen verstellen und wächst so mit den Kindern mit.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

Micro Crossneck Stunt Scooter

Das Beste: Für Stunts

Wir sind schon seit Jahren begeisterte Micro-Scooter-Fans. Sie waren schon immer von höchster Qualität, langlebig und konnten leicht von einem Geschwisterkind an das nächste weitergegeben werden. Bestimmte Modelle haben mehr « Wow-Faktor » als andere, aber dieser Crossneck Stunt Scooter, der für Kinder ab sieben Jahren entwickelt wurde, ist vielleicht der bisher beste der Marke.

Da es sich um einen Stunt-Scooter handelt, lässt er sich nicht zusammenklappen und nicht verstellen, damit die Kinder bei Sprüngen und Tricks nicht an Kraft und Stabilität verlieren. Er hat einen breiten, stabilen Lenker, und wir können bestätigen, dass er für verschiedene Körpergrößen geeignet ist, da unsere acht und 10 Jahre alten Tester ihn mit Leichtigkeit benutzen, genau wie wir.

Er ist absolut schön, in einer glänzenden Metallic-Gold-Farbe, und ist ein sehr gefragter Pendler-Roller für Sekundarschulkinder. Er ist schnell und leicht, vor allem, wenn man bedenkt, wie robust er ist, und obwohl er über 150 Pfund kostet, wird er Ihr Kind problemlos durch die Teenagerzeit bringen (wenn ein Teil kaputt geht, wird es ersetzt, statt neu gekauft).

Wenn die Kinder auf Stunts stehen, ist das sogar noch besser – er enthält einen Satz Stuntstifte und wird vom Micro Xtreme Stunt-Scooter-Team verwendet. Unser 10-jähriger Tester hat sich nicht damit begnügt, ihn nur zu praktischen Zwecken zu benutzen, sondern ist nun entschlossen, einige Tricks auf ihm zu lernen.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

Scoot & Ride highwaykick 1

Das Beste: Scooter mit Sitz

Die österreichische Marke Scoot and Ride stellt einige der stilvollsten Roller her, die es auf dem Markt gibt. Das Markenethos besteht darin, die Nutzungsdauer eines jeden Artikels dank innovativem Design und Styling zu verlängern, damit Kinder ihn jahrelang nutzen können. Dieser Roller erfüllt dieses Markenversprechen und eignet sich für Kinder im Alter von einem bis fünf oder sechs Jahren.

Jüngere Kinder – sogar bis zum Alter von drei Jahren – können den Scooter als Aufsitzfahrrad benutzen (er hat den süßesten gepolsterten Sitz), das sich mit ein paar werkzeuglosen Einstellungen in einen Scooter verwandeln lässt. Der Sitz lässt sich hochklappen und wird zum Lenker; das ist echt cool.

Unser dreijähriger Tester ist wie besessen und verlangt regelmäßig, dass er von einem Ride-on zu einem Scooter umfunktioniert wird, was in Sekundenschnelle möglich ist, so dass wir ihm gerne nachgeben. Auf Bürgersteigen funktioniert er wirklich gut und nimmt dabei eine beeindruckende Geschwindigkeit auf. Uns gefällt auch die stilvolle Farbauswahl – Kiwi-Grün, Pfirsich-Pink, Stahlblau – sie ist raffinierter als die typische Roller-Palette.

Der einzige Nachteil? Das Fahrrad-Roller-Hybriddesign bedeutet, dass er etwas schwerer zu tragen ist, wenn Ihr Kind beschließt, dass es nicht mehr rollen will, was es aber immer irgendwann tut.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

Birdie Kinder-Roller

Das Beste: Für große Kinder

Bird ist ein in Kalifornien ansässiges Startup-Unternehmen, das zu den Pionieren der Elektroroller-Revolution gehört. Aber die Marke hat auch ein nicht-elektrisches Design, den Birdie, für Kinder. Und es könnte der stilvollste Kinderroller sein, den man sich vorstellen kann.

Er ist in drei Farben erhältlich – Taubenweiß, Tiefschwarz und Rosa – und sieht aus wie eine Art Luxusfahrzeug. Außerdem ist er aus Hightech-Materialien wie Aluminium in Flugzeugqualität für den Lenker und faserverstärktem Nylon für das Deck gefertigt. Der Lenker lässt sich leichter einstellen als bei allen anderen Rollern, die wir ausprobiert haben (es gibt einen Drehmechanismus am Lenker, den man nach links und rechts bewegt, um die Höhe zu verändern, und dann festzieht, um ihn zu sichern).

Langlebigkeit ist ein wichtiger Teil des Designs dieses Rollers: Er hat ein superbreites Deck und Räder und lässt sich auf eine Höhe ausfahren, die für Erwachsene bequem ist, so dass ein Kleinkind ihn jahrelang benutzen kann. Unsere kleinen Tester waren der Meinung, dass er eine sanfte, angenehme Fahrt bietet und gut auf den Straßen der Stadt funktioniert.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

Globber primo klappbare Holzleuchten

Am besten: Für LED-Leuchtdesign

Die enorme Anziehungskraft von LED-Laufrädern für Kleinkinder kann nicht unterschätzt werden. Wie eine Elster und etwas Glänzendes sind diese Räder so attraktiv, dass ein Kleinkind, das sich weigert zu laufen, aus dem Buggy springt und durch den Park saust, sobald es sie in Aktion sieht. Die roten, grünen und blauen Lichter des Globber benötigen praktischerweise keine Batterie, um zu funktionieren; Bewegung genügt, um sie zum Flackern zu bringen.

Dieser Scooter ist aber nicht nur ein lustiges Spielzeug. Das robuste Design besteht aus einem siebenlagigen, FSC-zertifizierten, nachhaltigen Massivholzdeck, das auf verstärktem Metall montiert ist, und verfügt über eine Hinterradbremse und drei verstellbare Lenkerhöhen. Er eignet sich für Kinder im Alter von etwa drei bis sechs Jahren und lässt sich nicht nur beleuchten, sondern auch zusammenklappen, auch wenn das nicht immer ganz einfach ist (wir haben es jedes dritte bis vierte Mal geschafft).

Es ist aber leicht genug, dass man es auf den Buggy setzen kann, ohne dass es zu sehr stört. Es gibt ein Lenkschloss an der Vorderseite, damit die Kinder Vertrauen fassen können, und man muss sich zum Wenden lehnen, was für die Kleinen ein paar Versuche erfordert, um den Dreh herauszubekommen.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

Ozbozz Scheren-Roller

Das Beste: Dreirädriger Motorroller

Dieser Scherenroller ist ein dreirädriges Vergnügen: Wir würden ihn nicht für den Berufsverkehr empfehlen, aber für den Spaß ist er unschlagbar. Er hat Lenkerbremsen, eine Klingel, einen verstellbaren Lenker für Kinder unterschiedlichen Alters und vor allem Platz für zwei Beine statt einem.

Es trainiert die inneren Oberschenkel- und Gesäßmuskeln, da man die Beine ausstrecken und wieder zusammenpressen muss, um es zu bewegen. Die Fahrt ist sanft und dieser Scherenroller ist bemerkenswert robust. Er ist für ein Gewicht von bis zu 50 kg ausgelegt, aber wir konnten uns nicht davon abhalten, ihn regelmäßig zu Hause zu fahren, und können daher bestätigen, dass er mehr als das aushält.

Wir empfehlen diesen Roller für den Park – auf Gehwegen ist er nicht so stabil, obwohl er im Notfall genauso wie ein herkömmlicher Tretroller verwendet werden kann. Behandeln Sie ihn wie ein Paar Rollschuhe oder Rollerblades und er wird Ihnen auf glatten, flachen Parkstraßen stundenlangen Spaß bereiten.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

ATK Geländeroller

Das Beste: Holz-Roller

Dieser Scooter gefällt uns aus mehreren Gründen. Erstens ist er aus nachhaltigem, hochwertigem Sperrholz gefertigt und damit einer der wenigen Holzroller für Kinder, die es gibt. Außerdem ist er mit 10-Zoll-Luftreifen ausgestattet, die für jedes Terrain geeignet sind und über Gras, Schotter und mit Stöcken bedeckte Waldwege fahren.

Er ist für Kinder im Alter von fünf bis 12 Jahren gedacht, aber er ist auch stabil genug, um das Gewicht eines Erwachsenen zu tragen. Wir hatten viel Spaß beim Bau dieses Fahrzeugs – es dauerte weniger als zehn Minuten – und unsere Achtjährige strahlte, als sie an einer Gruppe von Teenagern vorbeifuhr und diese riefen: « Kranke Räder. »

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

Atom Blast Kick/Push Scooter

Das Beste: Für Teenager

Der Atom Blast ist ein gut konstruierter Pendlerroller für Jugendliche, der für den täglichen Gebrauch und lange Strecken konzipiert ist. Er verfügt über viele kleine Details, die ihn zu einem attraktiven Kauf machen: eine reflektierende Platte an der Rückseite, damit Ihr Kind im Dunkeln sichtbar ist, Luftreifen mit 200-mm-Rädern, die Möglichkeit, ihn mit einem Klick einfach zusammenzuklappen, und eine passende Reisetasche für einfache Portabilität und Lagerung.

Das leichte Design ist zweifach gefedert, was es zu einem der sanftesten Fahrräder auf verschiedenen Untergründen macht und es den Tweens ermöglicht, schnell vor den Eltern zu fahren, die sie beim Rollerfahren mit Freunden stören. Unser ältester Tester ist begeistert und findet, dass es eine mühelose und dennoch « cool aussehende » Wahl für den 20-minütigen Schulweg ist. Mit seinem schwarzen Aluminiumrahmen mit leuchtend lila und gelben Akzenten sieht das Atom Blast auch noch gut aus.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

Osprey BMX-Roller

Am besten: Großer Motorroller

Wir mussten diesen BMX-Roller mit großem Rad aufnehmen, weil er wirklich einzigartig ist. Mit einem 20-Zoll-Vorderrad mit großen Speichen und einem 16-Zoll-Hinterrad mit großen Speichen ist er vergleichbar mit einem anständig großen Fahrrad und kann alle Arten von Gelände bewältigen: Schmutz, Bürgersteig, was auch immer.

Wir sind wirklich beeindruckt von der Langlebigkeit und der Qualität dieses Fahrrads: Es ist für Kinder ab fünf Jahren gedacht, obwohl nur unsere älteren Mit-Tester dieses Fahrrad getestet haben. Wir haben es tatsächlich ziemlich oft benutzt: Es kann problemlos einen Erwachsenen aufnehmen, mit einer Gewichtskapazität von bis zu 100 kg (wir fühlten uns wirklich gut unterstützt und stabil, wann immer wir damit fuhren, und die Lenkstange ist auch ausziehbar).

Es verfügt über Vorder- und Hinterradbremsen und ist eine gute Option für lange Strecken – und für den langfristigen Einsatz. Einziger Nachteil: Es ist nicht einfach zu montieren.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

EVO+ Mini-Kinder-Roller

Das Beste: Erschwinglicher Motorroller

Dieser einfache, schnörkellose Scooter ist ein preiswerter Kauf, der nur einen Bruchteil des Preises der meisten anderen Scooter auf dem Markt kostet. Er ist robust, sieht gut aus und ist in den Farben Lila, Mintgrün, Rosa und Blau sowie Orange erhältlich.

Wir empfehlen dieses Modell als guten Einstiegsroller für Zwei- bis Dreijährige. Unsere kleine Testerin wurde immer selbstbewusster und freute sich darüber, wie schnell sie damit herumdüsen konnte – wir waren weniger begeistert, aber dafür bekamen wir ein Kardiotraining, weil wir ihr ständig hinterherliefen. Er verfügt über eine hintere Fußbremse, einen verstellbaren Lenker und eine rutschfeste Fußplatte und ist für Kinder bis zum Alter von fünf oder sechs Jahren geeignet, da er Kinder bis zu 20 kg tragen kann.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

Decathlon oxelo mid 9 Motorroller

Am besten: Klappbarer Motorroller

Decathlon ist eine sehr gute Anlaufstelle für erschwingliches Sportzubehör für Kinder. Die Scooter sind großartig; wir haben nicht nur den Mid 9 getestet, sondern auch einen Tag mit Familienmitgliedern verbracht, deren Kinder ein paar andere Oxelo-Modelle hatten, so dass wir bestätigen können, dass verschiedene Modelle robust und bequem für die Kleinen sind.

Dies ist ein großartiges Zweirad, das für Kinder ab neun Jahren entwickelt wurde. Besonders beeindruckend – und im Gegensatz zu einigen anderen Zweiradmodellen, die wir ausprobiert haben – ist, dass man sich nicht vor Schmerzen krümmt, wenn man sich versehentlich das Schienbein stößt, was unserer Erfahrung nach bei Metall-Zweirädern ziemlich häufig vorkommt.

Es ist superleicht und einfach zu fahren, und sowohl unsere 10- als auch unsere 8-jährigen Tester lieben es, darauf herumzudüsen, mit seinen Rad- und Lenkerbremsen und der vorderen Federung. Ein weiteres Plus: Er lässt sich ganz einfach zusammenklappen und kann bis zu 100 kg tragen. Es gibt ihn in vier verschiedenen Farben, von schwarz bis hell.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

Stoy mein erstes Moped

Das Beste: Für die frühen Jahre

Roller für Kleinkinder im Preisbereich unter 50 € haben alle eine ähnliche Silhouette. In der Regel sind sie kleiner, haben ein erhöhtes Deck, Kunststoffräder statt Gummiräder und einige attraktive Extras – niedliche Farben und Aufdrucke, Glöckchen und anderes Zubehör.

Stoy ist eine skandinavische Kindermarke, daher weiß man, dass das Styling gut sein wird. Dieser Roller gefiel unserem kleinen Tester sofort, denn er verfügt über einen praktischen Korb, in dem die wichtigsten Utensilien für die Kleinen verstaut werden können. Er ist in hübschen Pastellfarben erhältlich – wählen Sie zwischen Zitrone, Türkis und Rosa – und obwohl er für Kinder ab drei Jahren empfohlen wird, denken wir, dass er auch schon mit einem 18 Monate alten Kind gefahren werden kann.

Es ist nicht sehr schnell, daher ist es ideal für den Innenbereich, den Garten und zum Spielen im Park. Es ist bemerkenswert leicht, aber schwierig zusammenzubauen.

 

{{#hasItems}}

Vergleich der Preise

{{/hasItems}}
{{#items}}

    • {{ merchant }} £{{ price }} Jetzt kaufen

{{/items}}
{{#hasItems}}

{{/hasItems}}

IndyBest Produktbewertungen sind unvoreingenommene, unabhängige Beratung, der Sie vertrauen können. In einigen Fällen verdienen wir Geld, wenn Sie auf die Links klicken und die Produkte kaufen, aber wir lassen niemals zu, dass dies unsere Berichterstattung beeinflusst. Die Bewertungen werden durch eine Mischung aus Expertenmeinungen und Praxistests zusammengestellt.